Am Klingelbach

Kleingärtner-Verein “Am Klingelbach” e.V.

Chronik des Vereins

Die Gründungsversammlung des Vereins fand am 17.10.1962 in einer Gaststätte in Fröndenberg statt.
Mehrere Namen standen zur Auswahl.

Die Mehrheit stimmte jedoch für den Namen: „Am Klingelbach", da dieser Bach an der Gartenanlage vorbeifließt.
 
Im Laufe der nächsten Jahre entstanden 26 Gartenparzellen. Am 22.02.1971 wurde beschlossen, ein Vereinsheim zu bauen, in dem unsere Feste und die Versammlungen bis heute stattfinden.

Am 18.02.1971 wurde unsere Frauengruppe gegründet.

Im Anlagen-, sowie im Einzelgartenwettbewerb “Rote Azalee”, hat unser Verein sehr viele erste Preise gewonnen. Die Pokale dazu sind in unserer Vereinshalle zu besichtigen. Jedoch die höchste Auszeichnung wurde 1973, im Bundeswettbewerb der Kleingärten deutscher Städte und Gemeinden, gewonnen. Dem Verein wurde vom damaligen Bundesbauminister Vogel eine Silbermedaille überreicht. Gartenfreunde, die unser Vereinsgelände und die einzelnen Gärten besichtigen möchten, bietet sich unser Tag der Offenen Tür an, der jedes Jahr am ersten Wochenende im August stattfindet.

Vorsitzende
Irina Tkachenko                                                                                                                     Danzigstr. 10                                                                                                                     58708 Menden