Königsborn

Kleingärtner-Verein “Königsborn” e.V.

Chronik des Vereins

Das Gelände zwischen Hermannstraße und Salzweg in Königsborn gehörte früher der Union Fröndenberg. Die Stadt Unna kaufte die Grundstücke und füllte die Senke mit Müll auf. Anschließend wurde die Müllkippe mit Mutterboden aufgefüllt und das gesamte Gelände eingegrünt.

Die Gründerversammlung für den neuen „Königsborner Kleingartenverein“ wurde vom stellv. Vorsitzenden des Landesverbandes, des Stadtplaners i.R. Fischer (Ahlen) und des Vorsitzenden Rosenkranz der Kleingartenanlage „Lebensfreude Unna“, für den 26. April 1964 um 10.00 Uhr in der Gaststätte Wittler, Unna festgesetzt. Nach der Gründung wurde der Vorsitzende Rudi Fiebranz sowie der stellv. Vorsitzende Erich Eicherich, Kassierer Gerd Matz und der Schriftführer Munser gewählt.

Die ersten 16 Lauben des Vereins wurde unter den Vorsitz von Rudi Fiebranz gebaut. 1967 übernahm Karl Hoose die Vereinsführung. Da die Kleingärtner wenig Geld hatten, wurde aus einer ehemaligen Baubaracke ein Vereinsheim. Alle 48 Gärten wurde fertiggestellt und eine Wasserleitung gelegt. Klaus Gödecker wurde 1971 zum Vorsitzenden gewählt. Seiner Initiative verdankt die Kleingartenanlage ihre Strom­ver­sor­gung.

Mit der Unterstützung der Stadt Unna wurden die Wege ausgebaut. 1976 übernahm Hermann Jung als neuer Vorsitzender die Geschicke des Vereins. Während dieser Zeit wurde das Vereinsheim auf den heutigen Standard gebracht und der Laubenstil verbessert. Thomas Laurich wurde 1993 zum Vorsitzenden gewählt. Ein Spielplatz sowie Biotop wurden angelegt. Seit 1999 ist nun Werner Cwienk Vorsitzender des Vereins. Er sorgte dafür, dass das Vereinsheim Renoviert und die Pergola erneuert wurde. Gleichzeitig wurden die Wege weiter verbessert.

An dieser Stelle aber auch ein herzliches Dankeschön an alle Kleingärtnerinnen und Kleingärtner. Nur durch ihren Einsatz und fleißige Unterstützung aller Gartenfreunde konnte diese schöne Kleingartenanlage entstehen.

Bei dem Anlagenwettbewerb „Rote Azalee“, an dem unsere Kleingartenanlage regelmäßig teilnimmt, wurden schon mehrere Male vordere Plätze erreicht, wofür dem Verein Urkunden überreicht wurden.
Die höchste Auszeichnung gewann der Verein jedoch 1969. Im Bundeswettbewerb der Kleingärten deutscher Städte und Gemeinden erhielt man damals die Bronze-Medaille.

Vorsitzender
Thomas Laurich
Glückaufstr. 1
59425 Unna
Tel.Nr.: 02303-68293                                                                                                          mobil: 0174-9756609                                                                                                             E-Mail: tholau59@web.de