Am Bellingholz

Kleingärtner-Verein “Am Bellingholz” e.V.

Chronik des Vereins

Am 24. August 1979 trafen sich einige interessierte Gartenfreunde um in Werne die erste Kleingartenanlage zu gründen. Bei der Mitgliederversammlung am 13. März 1980 wurde dann als Vereinsname „Kleingärtnerverein Am Bellingholz“ vorgeschlagen und von den teilnehmenden Mitgliedern auch angenommen. Ins Vereinsregister des Amtsgerichts Lünen wurde der Verein am   6. Oktober 1980 eingetragen. Nach langem Warten konnte endlich am 5. April 1981 der erste Spatenstich getan werden. Aufgeteilt wurde die Anlage zunächst in 57 Parzellen die mit massiven Gartenlauben bebaut wurden. In den Jahren 1993/94 wurde die Anlage dann um 12 Parzellen auf insgesamt 69 Gärten erweitert. Die gesamte Kleingartenanlage umfast heute ca. 30.000 m2.

 Das Vereinsheim, dass in den Jahren 1983 / 84 in Eigenhilfe von vielen Kleingärtnern erbaut wurde, ist heute nicht mehr wegzudenken. Schnell entwickelte es sich zum Mittelpunkt des Vereinslebens. Regelmäßig treffen sich hier die Gartenfreunde zum gemütlichen Beisammensein, zum Erfahrungsaustausch und natürlich zur jährlichen Mitgliederversammlung. Stolz ist der Verein aber auf die vielen Auszeichnungen die beim Anlagen-Wettbewerb Rote Azalee gewonnen wurden. Alle gewonnenen Urkunden und Pokale kann man im Vereinsheim bewundern. Stolz ist man aber auch auf dem mit vielen Spielgeräten ausgestatteten Kinderspielplatz vor dem Ver­eins­heim. Hier finden die Kinder des Vereins einen Sandkasten, eine Schaukel, eine Rutsche, ein Klettergerüst und eine Tischtennisplatte. Aber auch an die vielen älteren Besucher hat man gedacht. Extra dafür hat man in der Anlage viele Ruhebänke aufgestellt, die Anfang 2002 nochmals erneuert wurden.

Möchten auch Sie Kleingärtner werden?

Vorsitzende
Brigitta Hackenholt
Alte Münsterstr. 8
59368 Werne
Tel. Nr. 0 23 89 / 53 33 13 (AB)